Grundlagen und Ausführungen

Grundlagen und Ausführungen
NEO DRESS AG ist Ihr verlasslicher Partner Für Diamant- und Borazonschleifscheiben in Kunstharzbindung, metallischer Bindung und galvanischer Bindung. In der modernen Bearbeitung von kurzspanenden Werkstoffen wie z.B. gehärteten Werkstücken, Hartmetall, Keramik, Glas u.s.w. sind diese Werkzeuge nicht mehr wegzudenken. Gerne fertigen wir Ihnen Ihre individuelle Diamantscheibe für den Trocken- oder Nassschliff in gewohnter NEO DRESS Qualität. Darüber hinaus bieten wir den Service des Nachschleifen und Schärfen Ihrer bestehenden Diamantscheiben. Untenstehend finden Sie einen kleinen Auszug der Standardformen aus unserem Programm.

diascheiben

Bindungsarten:
Kunstharz                Kunstharzbindungen sind eher weiche Bindungen. Sie sind schnell und kühl schleifend und erzeugen deshalb eher geringe Schleifkräfte. Dieser Bindungstyp eignet sich sowohl im Trocken- wie im Nassschliff. Kunstharzbindungen sind relativ einfach nachzuschleifen und besitzen deshalb auch eine eingeschränkte Profiltreue.
metallisch Werkzeuge mit metallischen Bindungen sind in der Regel härter als Kunstharzbindungen. Dadurch sind die Schleifkräfte erhöht und es wird mehr Wärme produziert. Metallbindungen können diese aber wiederum besser abführen. Die Profilhaltigkeit bei metallischen Bindungen ist allgemein besser als bei Kunstharzbindungen. Metallbindungen werden vorwiegend für den Nassschliff verwendet.
galvanisch positiv Bei dieser Bindung liegt der Vorteil im grossen Spanraumvolumen. Die galvanisch positive Bindung ist in den meisten Fällen eine einschichtige Belegung eines metallischen Grundkörper. Deshalb eignet sich diese Bindung vor allem zum Belegen von profilierten Grundkörper, z.B. zur Bearbeitung von Kunststoffen.